Bedienung von Windows 10


  1. Vorbemerkungen
  2. Schnelleinstieg
  3. Das Menü Start
  4. Multitasking / virtuelle Desktops
  5. Die Taskleiste
         Stand: 14.01.2017

  1. Personalisierung des PCs
  2. Shortcuts und Gesten
  3. Datenschutz
  4. PC-Steuerung und -Einstellungen
         Aktuell: W10 1709

  1. Suchen und Finden
  2. Netzwerk
  3. Datenträger-Partitionierung
  4. Systemabbilder, ... Dateiversionsverlauf
Flag Counter          Ausführliches Inhaltsverzeichnis

 

5. Personalisierung des PCs

Thema überspringen    5.1 Menü Personalisierung  5.2 Menü System  5.3 Menü Netzwerk und Internet 

Unter Personalisierung sind im weitesten Sinne alle Einstellungen zu verstehen, die der Individualisierung des PCs dienen. Das sind also alle Einstellungen, die an einem "von der Stange" gekauften PC vorgenommen werden müssen, damit er angepasst ist, im LAN/WLAN mitspielen kann und die Peripherie (Drucker, Scanner, NAS) ansprechen kann.

Dazu gehören neben dem Einbinden und Konfigurieren von Geräten (siehe 8. PC-Steuerung und -Einstellungen) die Dienste im Menü Personalisieren (s.u.), aber auch die Dienste im Menü Datenschutz (siehe 7. Datenschutz > Menü Einstellungen Datenschutz) und die Dienste rund um Cortana (siehe 7. 4 Cortana und Sucheinstellungen).

Alle weiteren Einstellungen werden im Abschnitt 8. PC-Steuerung und -Einstellungen beschrieben.

 

   5.1 Menü Personalisierung

Das Menü Personalisierung wird entweder über Einstellungen > Personalisierung (Startliste oder Info-Center) aufgerufen oder über Anpassen im Kontextmenü des Desktops (Rechtsklick!). Das Menü bietet die folgenden Einstellungsmöglichkeiten:

Hintergrund/Farben

Als Hintergrund kann ein Bild, eine einheitliche Volltonfarbe oder eine Diaschau gewählt werden. Das Bild (s.o.: 1. Bild)kann aus einem beliebigen Ordner gewählt werden oder aus den Designs (s.u.). Für die Diaschau (s.o.: 3. Bild) muss ein Ordner angegeben werden, dessen Bilder in einem wählbaren Intervall von einer Minute bis zu einem Tag der Reihe nach angezeigt werden. Die Wahl einer Volltonfarbe (s.o.: 2. Bild) ist selbsterklärend.

Der Menüpunkt Farben meint eigentlich Akzentfarbe (s.o. 4. Bild). Die Akzentfarbe tritt in unterschiedlichen Intensitäten als Fensterrand und im Startmenü, in der Taskleiste und im Info-Center auf. Sie können Windows erlauben, aus Ihrem Hintergrundbild eine Akzentfarbe auszuwählen oder andernfalls selbst eine aus der Palette auswählen. Ferner können Sie festlegen, ob diese Farbe als Hintergrund in Startmenü, Taskleiste und Infocenter erscheinen soll (andernfalls wird schwarz verwendet). Zuletzt können Sie angeben, ober dieser Hintergrund Transparent sein soll oder nicht.

Sperrbildschirm

Der Sperrbildschirm wird beim Hochfahren, Sperren und jedem Abmelden angezeigt.

Designs

Start

 

   5.2 Menü System

 

   5.3 Menü Netzwerk und Internet

wird fortgesetzt.

 
4. Die Taskleiste

5. Personalisierung des PCs

Tilps Page       W10-Inhalt
6. Shortcuts und Gesten

Dietrich Tilp  |  Apr. 2018